Neues Add-In: Integrity Checker 1.0.0

2

Ein neues Add-In, dass sich Integrity Checker bezeichnet soll die Integrität der Daten auf Eurem Windows Home Server überprüfen. Bei allen Daten, die auf den Home Server kopiert werden, wird ein Hash generiert, der dann später verglichen wird, um so die Integrität der Daten zu bestätigen. Den Integrity Checker gibt es für den alten Windows Home Server und auch für den Windows Home Server 2011

Hier ein kleiner Ausschnitt aus der Funktionsliste des Anbieters:

  • Supports Windows Home Server (original and 2011)
  • Supports Windows Small Business Server 2011 Essentials
  • 160-bit SHA-1 hash stamping for optimum integrity
  • Automatic, real-time continuous integrity generation
  • Run an integrity scan any time you choose
  • Compare checksums of large downloads quickly and efficiently
  • Includes PC Client (Windows XP, Vista, 7) for easy checksum comparison on all your PC’s
  • User selectable Shares
  • Easy to navigate Server add-in runs directly in the Server Console or Dashboard
  • A full-featured free trial is available (limited to 2,000 integrity stamps).  A license for the full version is $9.99

Technisch gesehen wird bei allen Dateien auf dem Home Server ein SHA1-Hash erzeugt, welcher dann im Alternate Data Stream der Datei abgelegt wird. Der Alternate Data Stream ist eine Funktion des NTFS Datei Systems, die man wie einen kleinen Speicherbereich sehen kann, den es pro Datei gibt und in den man reinschreiben kann. Dieser Bereich wird aber hin und wieder von Anwendungen gelöscht, wenn sie eine Datei speichern. Aus diesem Grund kann das Add-In alle Dateien die überwacht werden auch nachträglich wieder mit dem richtigen Hash versehen. Das Add-In läuft übrigens als Windows Dienst und wird jedes mal wieder gestartet, wenn der Home Server neu gebootet wird.

Weitere Informationen zum Add-In erhaltet Ihr beim Anbieter.

Andere Webseiten die berichten: MSWHS

Teilen

Über den Autor

  • Gast

    Hört sich alles serh schön an. Nur was soll man von dem Produkt halten, wenn auf der Webseite kein Firmenname, Anschrift oder ähnliches angegeben wird?

    • Alexander Köplinger

      Ja, mir ist auch aufgefallen, dass auf der Webseite keinerlei Kontaktinfos stehen.
      Mit einer WHOIS Abfrage auf http://whois.domaintools.com/integrity-checker.com sieht man aber wenigstens, wer die Domain registriert hat ;-)

      lg Alex