Erstes Update für den WHS fertig

2

Das Microsoft Windows Home Server Team meldet heute in seinem Blog, dass das erste Update für den Windows Home Server fertiggestellt ist. Aber was steckt nun in diesem neuen Update?

  • Benutzer bekommen eine Meldung, dass es nicht gut ist den Server neu zu starten.
  • Fehler im Zusammenspiel zwischen Windows Home Server Connector Software und der Windows Firewall wurden behoben.
  • Remote Access Konfigurationsschritte und Hilfedateien wurden upgedated um die Konfiguration noch einfacher zu gestalten.
  • Im Bezug auf Benutzer und Passworte wurden einige Anpassung an der entsprechenden Tab-Leiste getätigt. Viele Informationen zur Aufklärung wurden hinzugefügt.
  • Das Backup System wurde im Bezug auf Netzwerkverbindungsprobleme verbessert.
  • Hat man während dem Restore einen zusätzlichen Dateisystemtreiber installiert wurde man zum Reboot aufgefordert. Dies ist behoben.
  • OEM Benutzer, also die, die Hardware mit der Windows Home Server Software gekauft ahben (HP usw.) werden während der Installation nicht mehr nach einem Produktkey oder der Aktivierung gefragt, da diese Versionen voraktiviert sind.

Alles in allem wurde das wirklich geniale Produkt für den Consumermarkt noch besser und einfacher! Ein großes Dankeschön an das Windows Home Server Team.

Quelle: Microsoft Windows Home Server Team Blog

Dankeschön auch an Oliver.

Über den Autor