XBox Spiele bald zum Download? Wie passt der WHS ins Szenario?

Laut einem Artikel auf WinFuture.de wird Microsoft bald auch XBox Spiele zum Download über das hauseigene XBox Live Portal anbieten. Bisher ist unklar, wie viel Speicherplatz ein Spiel auf der XBox in Anspruch nehmen wird. Die 20GB der XBox könnten so eventuell schnell voll sein!

Das sieht doch mal wieder nach einem perfekten Szenarion für den Windows Home Server aus, oder nicht?

Spiele, die man nicht mehr spielen möchte werden einfach von der XBox auf den Windows Home Server geschoben. Will man wieder ein Spiel wagen, so holt man die Daten zurück. Hört sich für uns einfach und logisch an, denn der Windows Home Server kann viel, viel, viel mehr Speicher als eine Spielekonsole anbieten.

Wir sind gespannt ob es diese Möglichkeit geben wird.

Was denkt Ihr darüber?

6 Kommentare

  1. Vielleicht solltet Ihr mal überlegen für für welche xBox.
    Es gibt nur eine einzige xBox. Die ist mit einer 200 GB Festplatte und XBMC das perfekte Mediacenter. Normal hat die xBox nicht 20 GB sondern nur 8-10 GB.
    Die andere Konsole heisst xBox360.

  2. Mmm, wie soll das gehen? Microsoft möchte sicher seine 120 GB Festplatten (überteuert) verkaufen. Auf die Xbox360 Festplatten kann nicht ohne Umwege über das LAN zugegriffen werden. Bleibt die Möglichkeit über XBMC. Dann verzichte ich aber auf Garantie und Xbox Live. (Und halte mich nicht an die EULA)
    An sich eine gute Idee von Euch. Microsoft sollte sie aufgreifen.
    Und nebenbei auch die gängigen Videocodecs freigeben.
    Sonst ist die Xbox weit entfernt vom guten Mediaplayer.

    lg. Michael

  3. Die xBox ist ein sehr guter MediaPlayer, sofern man XBMC installiert hat. Die xBox360 dagegen ist ein schlechter MediaPlayer.
    Wenn man den Artikel von WinFuture liest, bleibt nur anzumerken, das der Newsposter des Artikels hier auf dieser Seite schlecht recherchiert und von dort abgeschrieben hat.
    Dort ist ausdrücklich von der xBox360 die Rede. Es handelt sich nur um die Spiele der alten xBox.

  4. Lieber Jens,

    es sei mal dahingestellt, um welche xBox es geht. Es geht hier be diesem Artikel nur um die Meinung des einzelnen, wie er/sie über eine Integration des WHS in das xBox Live / xBox Gefüge passt. Um die Idee, Daten auf dem WHS abzulegen.

  5. Lieber Christoph

    Es wird in dem Winfuture Artikel ausdrücklich davon gesprochen das es sich um Spiele der xBox handelt, die auf der xBox360 gespielt werden können.
    Mit der „alten“ xBox ist das schon lange möglich.
    Ich betreibe mein Heimnetzwerk mit 2 Servern, mehreren PC’s, Pinnacle ShowCenter Clients, Noxxons und xBoxen. Meine Spiele sind als Image Dateien auf dem WHS hinterlegt und werden bei Bedarf direkt abgerufen.

  6. Hallo Jens,
    wuerde das was Du geschrieben hast gerne mal mit DIr Diskutieren. Auch haette ich geren die ein oder andere Info. NeuePN mich doch mal bitte.

Kommentare sind geschlossen.