Welche Home Server Hardware hast du?

Am 29. September hatten im in unserem Forum eine neue Umfrage gestartet. Wir wollten von Euch wissen, welche Hardware Ihr für Euren Home Server einsetzt. 133 Mitglieder des Forums haben bisher ihre Stimme abgegeben und das Ergebnis ist nicht verwunderlich. Es spiegelt nur wieder, was man im Forum immer wieder lesen kann. Und zwar, dass die meisten Mitglieder für ihren Home Server die Hardware Marke Eigenbau einsetzen.

Eigentlich ist es verwunderlich, denn der Windows Home Server sollte ja ein OEM Produkt sein, welches direkt mit einem fertigen Home Server wie z.B. dem Scaleo von Fujitsu Siemens, oder dem MediaSmart Server von Hewlett-Packard ausgeliefert wird.

image

Auf dem zweiten Platz steht der Scaleo von Fujitsu Siemens, den immerhin 27 Personen im Einsatz haben. Gefolgt dann vom Belinea O.Center und zum Schluß, ganz zu unserem Verwundern der Hewlett-Packard MediaSmart Server.

Gerne würden wir mal wissen, wie viele Geräte Fujitsu Siemens oder Hewlett Packard denn schon so verkauft haben.

Ein Kommentar

  1. Hi,

    bei solchen Berichten habe ich bauchweh! Mal von FSC abgesehen, die hier mit über 25% weit vorne liegen, schrauben oder kaufen die meisten doch ihre Server Hardware selbst. Ich finde allerdings, dass dies eine zweideutige Sache ist. Auf der einen Seite wird der Server durch die User mit Mainstream Hardware gebaut, die für den 24h am tag, 7 Tage die Woche Betrieb gar nicht ausgelegt ist. Auf der anderen Seite machen es die Hersteller genauso, hauptsache es ist billig, aber mit einem Server, auf dem meine Daten sicher sind, hat das nix zu tun. Ich habe mir meinen meinen Server bei der servermeile zusammengestellt und dort auch über die Firma meines Vaters gekauft. Jetzt habe ich von verfizierte Server Hardware zu einem günstigen Preis. Also nix von HP und FSC aber echte Server Hardware.

    So Far, Frank.

Kommentare sind geschlossen.