Windows Home Server im SOHO Bereich

Kleine Unternehmen, Freelancer, Home Office User! Dies sind alles potentielle Kandidaten für den Einsatz eines Windows Home Server im kommerziellen Bereich. SOHO: Small Offices, Home Offices. Oft sind „normale“ Windows Server überdimensioniert für diese Anwendungsfälle und so kann es dort natürlich Sinn machen, eine Lösung wie den Windows Home Server einzusetzen. Dazu habe ich nun ein Whitepaper entwickelt, welches Informationen dazu bereitstellt.

Ich hoffe es hilft dabei, die wichtigsten Informationen und Aspekte zum Einsatz des Windows Home Server auf einen Blick zu haben. Gerne nehme ich Kommentare oder anderes Feedback entgegen. Auch über Erfolgsstories würde ich mich sehr freuen! Hat schon jemand den Windows Home Server für seine Firma in Verwendung (Außer die Kommentatoren aus dem letzten Beitrag)? Dann nichts wie her mit den Informationen.

9 Kommentare

  1. Betreibt die Fiducia IT AG auch Homeserver? oder ist die Einblendung des Firmenlogos nur Fiktion. Denn wo im Rechenzentrum für die Genossenschaftsbanken sollte ein Homeserver sinnvoll eingsetzt werden?
    Oder sit die Fiducia IT AG dem Sponsoring des Home-Server-Blog beigetreten?

  2. Ich betreue unter anderem eine Tischlerei, die in ihrem Büro mit 2 PC-Arbeitsplätzen ausgestattet ist. Nach und nach kommen Wünsche über einen zentralen Speicher auf. Auch über eine Backup-Technologie wurde nachgedacht. Und genau hier punktet der Home-Server.
    Zusätzlich haben wir auch noch die externe Speicherung der wichtigsten Daten mittels Jungle-Disk realisiert, da diese Daten auch nach einem Einbruch mit Diebstahl oder einem Brand wiederherstellbar sein sollten. Die Lösung funktioniert einwandfrei und ist vollkommen ausreichend für ein solch kleines Büro.
    Vorher wurden Sicherungs-CDs nur selten erstellt. Jetzt läuft alles automatisch. Und dank dem Add-In Lights out sogar recht energiesparend. Und als Betreuer erhalte ich ggf. eine Mail, wenn etwas nicht so läuft wie es sollte. (bisher gab es noch keine Probleme außer die bekannten Meldungen nach einem Neustart in Verbindung mit dem Driveextender und der Desktop-Search). Das System läuft seit 08/2008 stabil. Als zusätzlichen Benefit sieht der Kunde die Desktop-Suche. Hier findet er binnen Sekunden alle relevaten Daten zu einem seiner Kunden.
    Allerdings gehen die Wünsche weiter: Groupware (Gemeinsames Pflegen von Terminen und Kontakten). Hier bin ich noch auf der Suche nach verlässlichen, aber bezahlbaren Lösungen (Für 2 Benutzer lohnt sich kein Small Business-Server).
    Gruß
    Taznet

  3. Hallo,

    ich habe festgestellt, dass ich ein SOHO bin und eine Lösung zur Datensicherung suche. Aktuell 3 Arbeitsplätze. Ich möchte meine Daten mehrfach sichern. Habe das Whitepaper gelesen. Ja, das bin ich. Das will ich haben.

    Wo kriege ich WHS?
    Wer richtet mir das ein?
    Was kostet das?

    Grüße
    Beate

    1. Hallo Beate,

      das ist eine gute und berechtigte Frage. Der Windows Home Server ist ja normalerweise ein Home Produkt und so beschäftigen sich wenige Firmen damit.

      Zu deinen Fragen:

      Wo kriege ich WHS?
      WHS würde ich gemeinsam mit einer Hardware kaufen. Hier würde ich die Hardware eines OEM Herstellers, wie Fujitsu Siemens oder Hewlett Packard vorschlagen, da du hier eine Garantie für die Kompatibilität und natürlich auch Support hast.

      Wer richtet mir das ein?
      Gute Frage. Ich würde hier vorschlagen, dass du mal bei kleineren Computerfirmen anrufst. Aufruf: Computerfirmen im Raum Hannover: Wer macht WHS oder kann es?

      Was kostet das?
      Eine Frage der Auststattung! Fertige Home Server bekommt man für um die 400 Euro. Dort ist dann alles dabei und er lässt sich einfach integrieren.

      Ich werde gleich mal einen Aufruf starten, besser gesagt eine Umfrage!

      Viele Grüße

      Christoph

      Viele Grüße,

      Christoph

  4. Pingback: Home Server Blog » Blog Archive » Wer macht Windows Home Server?
  5. Pingback: Home Server Blog » Blog Archive » Bericht: HP StorageWorks X510 Data Vault

Kommentare sind geschlossen.