Dokumentenmanagement für zu Hause

2

Wie sollte es auch anders kommen? Wir haben uns im Home Server Blo Team schon seit anfang an Gedanken über ein Dokumentenmanagement Add-In für den Windows Home Server gemacht und nun ist es soweit! Unter dem Namen Digital ArcHound stellt Terry Walsh heute auf seinem Blog ein neues Add-In vor, was genau diese Verwaltung von privaten Dokumenten anbietet.

dawhs 

Es ist möglich Dokumente zu scannen, archivieren und diese später auch wieder abzufragen. Die Vorlagen müssen über den vorhandenen Scanner eingescannt und dann über den PDFCreator, der dem Softwarepaket beiliegt als PDF Dateien umgewandelt werden.

Zur Zeit ist das Add-In als Beta Version 1.3.2 verfügbar und soll im Laufe des Jahres zum Kauf angeboten werden.

 

Hier noch die Übersicht über die derzeitigen/zukünftigen Funktionen:

  • Archivieren von Einträgen nach Kategory, Firma, Personen und Typen
  • Dokumente über Print to Digital ArcHound digitalisieren
  • Alle Dokumente in Digital ArcHound einscannen. Das Programm überwacht bis zu vier Ordner.
  • Speichern, suchen und wieder finden
  • Drag & Drop

Weitere Informationen | Original Artikel bei WeGotServed.co.uk

Über den Autor

  • Fritzi08

    Ich benutz daheim agorum core, ist Open Source und ich komm auch übers Web einfach an meine Dokumente.

    Gruß Fritzi

  • MartinSchneider

    Ein sehr guter Post, der alles ausreichend zusammen fasst. Das Speichern, Organisieren und Abrufen von Dokumenten alleine reicht heute nicht aus, um dauerhaft wettbewerbsfähig zu bleiben. Nur wer Dokumentinhalte technologisch erschließt, kann Inhaltsdaten zu verwertbaren Geschäftsinformationen umwandeln. Deshalb eine gute Lösung ist die Nutzung von virtuellen Datenräume. Anstieg der Quantität von Computerbetrug und damit einige Raub von vertraulichen und anderen Aussagen sowie Werkstoffpleitee, was nur mit IDeals vermieden werden kann.