Home Server Client?

front-1 Um Musik, Fotos oder Filme von seinem Windows Home Server anschauen zu können benötigt man einen PC / Laptop oder einen Client. Diesen verbindet man über ein Scart oder ein analoges Video Kabel mit dem TV-Gerät. 

 

Diese kleine schwarzmatte Box lässt sich über eine Fernbedienung steuern, so das einen  bequemen Fernsehabend nichts mehr im Wege steht. Im Client schlägt das Herz eines 733 Mhz Prozessor´s und einem Arbeitsspeicher von 128 MB. Wahlweise wird die Box über LAN oder WLAN mit dem Windows Home Server verbunden und kann somit an jeder beliebigen Stelle aufgestellt werden. Dank der eingebauten Festplatte und Windows XP lässt sich diese Box in das Netzwerk integrieren und man kann Problemlos die Windows Home Server Konsole darauf installieren. Durch die T9 Eingabe über die Fernbedienung kann man auch spielend im Netz surfen und die ganzen Vorteile von RTL NOW, Seven Load, Maxdome etc. nutzen.

Leider gibt es dieses Modell nicht zu kaufen. Es ist Marke “Eigenbau”. Der Media Tank HDX1000 oder der Poppcorn Client, war mir einfach zu teuer. (Ab 160€ aufwärts) Deshalb hier die Alternativmöglichkeit! Bilder, Links, Beschreibungen sind auf meinem Blog zu finden. Es ist auch möglich, den Windows Home Server darauf zu installieren. Die Box verbraucht ja nur 18 Watt :). Aber ein wenig zu schwach auf der “Brust” für meine Zwecke. Deswegen also als Client Version.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Ideen, Info, Tips

Von Rene Leuteritz

Seit 34 Jahren bin ich nun auf der Welt, beschäftige mich Privat sowie in der Firma mit CMS (MOSS2007) & Netzwerk. Daheim stehen 4 Server sowie 8 virtuelle Maschienen incl 2 Laptops. Meine Frau unterstütz mich sehr, sowie meine 2 Jahre alte kleine Tochter die mir immer beim "schrauben" hilft.