Jetzt kommt der Windows Home Server 2011

16

Microsoft hat soeben einen Artikel auf dem Technet Home Server Blog veröffentlicht, der Preis gibt, dass der Windows Home Server 2011 nun endlich den Release Status erreicht hat. Dies bedeutet, dass es nun mit dem Vertrieb der neuen Version losgehen kann. Neben dem Marketing-Gewäsch finden sich einige interessante Informationen im Artikel, auf die wir hier kurz eingehen möchten. Was der Artikel jedoch nicht verrät, ist, ob der Windows Home Server 2011 auch wieder einzeln zu erwerben ist, oder nur mit einer passenden Hardware der OEM-Hardware Anbieter, wie z.B. Acer. Mehr ist dort ja auch nicht übrig geblieben. Na ja, fast.

Laut Microsoft arbeiten die OEM-Hersteller bereits an der Integration des WHS2011 für ihre angepassten Systeme und dort könnte es schon Anfang Mai losgehen. Hier sind wir wirklich gespannt, wer denn überhaupt, außer Acer noch eine Hardware anbieten wird. Im Gegensatz zum WHS1 wird die neue Version von Anfang an in 19 verschiedenen Sprachen erhältlich sein, darunter selbstverständlich auch Deutsch.

Vermutlich wird es keine Testversion des Windows Home Server 2011 mehr geben, so dass Benutzer diesen auf ihrer eigenen Hardware testen könnten. Microsoft spricht von einer “Online hosted experience only”, was immer das auch bedeuten mag. Im April soll es dazu mehr Informationen geben. Vorstellen könnte man sich hier sicherlich eine Testumgebung, die man über eine Webseite erreichen kann, oder Ähnliches.

Über MDSN und Technet soll der Download des WHS2011 auch im April verfügbar sein.

 

Link: WHS Team Blog

Über den Autor