Eigene Cloud auf dem Home Server mit OwnCloud

7
Seit Jahren geisterte mir immer wieder diese Gedanke im Kopf herum. Ein Windows Home Server, dessen Datenverzeichnisse sich wie beim Dropbox mit den angeschlossenen Geraeten, wie z.B. Notebooks, Smartphones oder Tablets synchronisieren lassen. Die Idee scheint einfach, doch ohne viel Programmiererfahrung bleibt man dabei sehr schnell auf der Strecke, wie ich schmerzlich feststellen musste. Aus diesem Grund habe ich die Entwicklung meiner angedachten Loesung bereits vor zwei Jahren verworfen. Seit einiger Zeit hoere ich nun doch immer wieder den Namen OwnCloud! OwnCloud, eine freie Software, die genau das was ich „erfinden“ wollte abdeckt, basierend auf PHP und MySQL. Im Grunde koennte man sagen, es ist Dropbox fuer den Heimbetrieb, mit Sync-Server und den passenden Client, auch fuer iOS. Ein interessanter Ansatz, der so wie es ausschaut auch auf dem Windows Home Server laeuft, denn auf der OwnCloud Webseite befindet sich eine Beschreibung, um die Software auf einem Windows Server zu installieren.
Selbst konnte ich es noch nicht ausprobieren, doch eventuell gibt es ja jemanden unter den Lesern, der bereits erste Erfahrungen mit der Loesung machen konnte?

Über den Autor