AAC Feature Focus: Minimieren

1

Andreas M., der Entwickler des Advanced Admin Konsole Add-Ins, stellt für den Home Server Blog in dieser Reihe einige nützliche Details zu seinem Add-In vor.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Lesen!

Feature Focus: Minimieren

Dies ist der erste Artikel einer Serie, die einige nicht ganz offensichtliche Features meines beliebten Advanced Admin Konsole Add-Ins (AAC) für Windows Home Server. Eine englischsprachige Version dieses Artikels gibt es auf www.home-server-addins.com.

Auf den ersten Blick sieht die Windows Home Server Konsole wie eine normale Windows Anwendung aus. Es handelt sich jedoch um eine Vollbild-Anwendung, die auf einem ansonsten leeren Windows Desktop läuft, dem u.a. auch die Taskleiste fehlt. Die Anwendung wird auf dem Windows Home Server ausgeführt und ihre Benutzeroberfläche wird am Client-Computer über eine Remote-Desktop-Verbindung dargestellt.

Durch das Advanced Admin Konsole Add-In hat man (neben anderen Funktionen) die Möglichkeit externe Programme direkt von der Konsole aus zu starten. Da es keine Taskleiste gibt ist es zunächst nicht möglich zwischen der WHS Konsole und einem externen Programm hin- und herzuwechseln, da die WHS Konsole im Vollbildmodus läuft. Hier erweist sich das Minimieren-Feature als nützlich: Wenn man vom externen Programm zurück zur WHS Konsole gewechselt hat klickt man einfach in der unteren rechten Ecke des AAC Fensters auf Minimieren:

 Minimieren

Die WHS Konsole wird in die linke untere Ecke des Bildschirms minimiert und man kann mit dem externen Programm arbeiten.

Eine häufig gestellte Frage lautet, wie man das WHS Konsolenfenster wieder herstellt, wenn man es einmal minimiert hat. Die Antwort lautet: Man muss einfach die Fenstertitelleiste des minimierten WHS Konsolenfensters doppelklicken:

 Minimieren-Wiederherstellen

Eine Situation in der man das Minimieren-Feature sicher gut gebrauchen kann ist, wenn man durch Klicken auf „Desktop anzeigen“ im AAC Menü eine Desktopsitzung startet. Das “Desktop anzeigen”-Feature wird das Thema der nächsten Folge der “AAC Feature Focus”-Serie sein.

Über den Autor