G-Data kündigt InternetSecurity für Windows Home Server an!

Das deutsche Softwareunternehmen G-Data hat im Zuge der Gamescom 2011 eine Version der Software „InternetSecurity“ angekündigt, die auch speziell mit Windows Home Server 2011 funktionieren soll.

Während das Produkt grundsätzlich mit jedem Windows-Betriebssystem ab XP zurechtkommt, gibt es für WHS 2011 auch eine Integration in das Dashboard.

In dem Paket enthalten sind laut G-Data nicht nur ein Schutz vor Schadsoftware wie Viren, Würmer, Trojaner, Rootkits, Spyware und Adware, sondern auch einen Spam- und Malware-Webseiten-Filter sowie eine Firewall gegen DoS-Attacken und Portscans.

Zusätzlich werden fünf Antiviren-Clients mitgeliefert, die man mit dem G-Data Managementserver zentral installieren, aktualisieren und verwalten kann.

Updates der Signaturen und der Software selbst sind für zwölf Monate enthalten, erhältlich soll es ab Ende September/Anfang Oktober 2011 sein und 99 Euro kosten.

Was haltet ihr von dem Angebot? In unserem Forum gibt es bereits einen Thread, der diese News diskutiert: viewtopic.php?t=15510&p=115095
Wir sind auf alle Fälle gespannt auf die Software und freuen uns, dass sich nach den etwas ruhigeren Monaten im WHS-Markt wieder was tut 😉

Quelle: Golem.de

Ein Kommentar

  1. Alles nur Abzocke diese angeblich “ speziellen“ WHS Versionen.

    Kauft euch Nod32 Antivirus Home edition oder wert will die Smart Securityv und fertig. Die Version für WHS geeignet, ist preiswert, liefert gute Erkennung, ist schnell, und lahmt das System nicht so ein wie so eine fette SecurityPack Mit unzähligen Modulen und Diensten im Hintergrund

Kommentare sind geschlossen.