Testbericht Windows Media Center & Power Pack 2

Seit dem 24.03.2009 habe ich die Gelegenheit, das neue Power Pack 2 zu testen. Den besonderen Focus habe ich dabei auf das in Vista integrierte Medien Center gelegt. Da ich bis Dato nur meine Freigegebenen Netzwerk Ordner in das WMCE eingebunden hatte, war ich über die Geschwindigkeit sehr überrascht. Wer schon einmal mit den Media Center gearbeitet hat, kennt das sicherlich, das ein Ordner einlesen eine gewisse Zeit dauert. Mit dem Client der in dem neuen Power Pack 2 steckt geht alles super. Sogar das Medien Streaming auf meinen Laptop verläuft “ruckel frei” .Ich habe einen umfassenden Artikel in meinem Blog veröffentlicht und habe dort erst einmal über die Internetfreigabe und den kleinen Unterschieden mit den Mediencenter zwischen dem Power Pack 1 (in deutsch) und den Power Pack 2 (in englisch) berichtet.

Im Moment bin ich noch dabei, ein System mit Windows 7 auf zu setzen. Sobald ich fertig bin, werde ich ein Bericht über das MCE in Windows 7 und den Home Server mit Power Pack 2 schreiben.

Hier geht es zum Blogeintrag

Von Rene Leuteritz

Seit 34 Jahren bin ich nun auf der Welt, beschäftige mich Privat sowie in der Firma mit CMS (MOSS2007) & Netzwerk. Daheim stehen 4 Server sowie 8 virtuelle Maschienen incl 2 Laptops. Meine Frau unterstütz mich sehr, sowie meine 2 Jahre alte kleine Tochter die mir immer beim "schrauben" hilft.