F-Secure: Der Nächste steigt aus…

6

Als ich den Artikel bei MSWHS gelesen habe kamen mir die Tränen – Nein, aber mal im Ernst, der nächste Hersteller, der aus dem Windows Home Server Markt aussteigt. Vor gut zwei Wochen hatten wir berichtet, dass der Lenovo IdeaCentre D400 Home Server nicht weiter produziert werden wird und bisher auch kein Nachfolger geplant ist. Wirklich schade finde ich es mit F-Secure doch, denn die Home Server Security 2009 war eigentlich die einzige wirkliche Antiviren Lösung für Home Server, die man noch so kaufen konnte. McAfee gab es immer nur mit einer OEM Hardware und auch bei Avast! wurde schon vor Monaten über eine Abkündigung gemunkelt. Im Bereich der Sicherheitssoftware für den Windows Home Server waren viele Leser hier ja schon immer geteilter Meinung: Die eine Seite war voll davon überzeugt, dass eine Anti-Virenlösung auf dem Client ausreicht, die anderen mussten unbedingt eine Software direkt für den Server haben. Ich gehörte übrigens zu Letzteren. Mit wirklich großem Interesse schaue ich nun weiter in die Zukunft, denn wer wird denn die erste Sicherheitssoftware für Vail bringen? Wird überhaupt jemand eine Lösung veröffentlichen, oder ist die Abkündigung von Home Server Security 2009 nur der erste Schritt in Richtung – Veröffentlichung der Vail kompatiblen Version?

Über den Autor