UEFI Backup Hotfix verfügbar

Computer, deren Installation auf UEFI (Unified Extensible Firmware Interface) statt dem früheren BIOS aufsetzt, verwenden anstelle der klassischen  MBR Festplattenpartitionierung das modernere GPT basierte Partitionierungsverfahren. Festplatten mit GPT Partitionen konnten bis jetzt nicht über WHS 2011, SBS 2011 oder WSS 2008 R2 gesichert werden! Das sind nahezu alle neueren Windows 7/8 Computer, die fertig installiert… UEFI Backup Hotfix verfügbar weiterlesen

Neues Update für WHS: KB950193

Microsoft hat ein neues Update für den Windows Home Server veröffentlicht, welches ein Problem behebt, das in Power Pack 1 entdeckt wurde. Das Problem tritt auf, wenn man die Festplatte aus dem Server ausbaut (z.B. weil sie defekt ist, oder weil man sie anderweitig nutzen möchte), ohne die Platte zuvor über die Konsole mit dem… Neues Update für WHS: KB950193 weiterlesen

Neuer Fehler ist nicht mit dem Corruption Bug zu vergleichen

Wir haben erfahren, dass der aktuelle Fehler des Windows Home Servers, welcher bei einigen Benutzern seit der Installation des Power Pack 1 aufgetreten ist, in keinster Weise mit dem Corruption Bug zu vergleichen ist. Der Corruption Bug hatte in der Vergangenheit zu Problemen mit dateien auf dem Home Server geführt. Das neue Problem besteht nur,… Neuer Fehler ist nicht mit dem Corruption Bug zu vergleichen weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Bugs

Es ist da!

Endlich ist es soweit! Das Power Pack 1, welches das bisher größte Update an Funktionen und natürlich auch an Bugfixes (allen voran der Datenkorruptionsbug) für den WHS darstellt, ist endlich auch auf Deutsch verfügbar. Als erster in der Community hat unser Forums-User Honk den Download entdeckt, und in einem Thread den anderen mitgeteilt 😉 Hier… Es ist da! weiterlesen

Outlook .pst und Datenbankdateien werden auf dem WHS nicht unterstützt

Microsoft hat im KB Artikel http://support.microsoft.com/kb/955690/en-us nochmals darauf hingewiesen, dass Persönliche Ordner Dateien von Outlook (.pst Dateien) und Datenbankdateien auf einer Freigabe des Windows Home Servers nicht unterstützt werden. Nicht ganz klar wird in dem Artikel, ob dies auch für das kommende Power Pack 1 gilt oder ob generell davon abzusehen ist.